Lean Product Ninja: Was sind die Aufgaben eines Product Managers?

Wie wird man zum Lean Product Management Ninja? Berater Dan Olsen hat für einen Workshop bei Google Ventures die wichtigsten Aufgaben formuliert: Der Lean Product Manager muss sein Produkt durch Iterationen auf Basis von Kundenfeedback marktgerecht anpassen. Sein Ziel ist es, mit dem Produkt die Lösung für bislang ungelöste Probleme der Kunden zu bieten. Hierfür stellt er eine Liste der Kundenprobleme zusammen, die er dann anhand des Kundenwertes priorisiert.

Der Kundenwert wird durch die Wichtigkeit des Kundenbedürfnisses und die Befriedigung durch die bereits am Markt erhältlichen Produkte bestimmt. Die größte Chance bietet sich, wenn noch keine Lösung für das wichtige Kundenproblem am Markt existiert. Anhand des Kano-Modells kann der Lean Ninja dabei zwischen Begeisterungsfaktoren, Leistungsfaktoren und Basisfaktoren unterscheiden.

Dan Olsens Vortrag bei Google Ventures

Michael Ludwig
Hallo, ich bin Michael Ludwig und blogge hier zu den Themen Lean Product Management, Connected Cars und Tech Trends. Ich arbeite als Senior Product Owner für AutoScout24, bin Sketchnoter auf Konferenzen und Events, Co-Founder des ProductTank Munich und passionierter Schwimmer.